LIO Medienmitteilung und aktuelle Bilder zum Herunterladen

17.2.2023
Soforthilfe Krieg Ukraine - Lokaler LIO-Partner verteilt Lebensmittel an eine Frau in der Ostukraine

Medienmitteilung 1 Jahr Krieg – Licht im Osten hilft kontinuierlich

Noch immer herrscht Krieg in der Ukraine – und die Not ist nach wie vor riesig. Licht im Osten blickt auf ein intensives Jahr zurück. Die lokalen Partner versorgen Bedürftige seit dem 1. Kriegstag mit dem Nötigsten. Die Soforthilfe wird auch im 2. Kriegsjahr fortgesetzt. Medienmitteilung vom 20.02.2022 herunterladen.

Krieg Ukraine: Aktuelle Bilder zum Herunterladen

Warwaras Haus wurde von zwei Granaten zerstört, momentan lebt die Witwe mit ihrem Sohn in der Sommerküche eines Nachbars.
Neue Bettwäsche für Dorfbewohner in der befreiten Region Cherson.
Ende Januar 2023: Lebensmittel für Einwohnerinnen in Awdijiwka, Donbas.
Kriegszerstörung in der Ostukraine.
Zum Schutz vor Raketenangriffen leben Menschen teilweise seit Monaten im Keller.
Dezember 2022: Die Weihnachtspäckli im LIO-Lastwagen erreichen das Gebiet Dnipro in der Ostukraine.
Päckli für eine Familie im Gebiet Cherson, sie wohnen im hinteren Teil des Hauses (blaue Wand).

Jahresrückblick 2022: Ein Jahr Krieg in der Ukraine

Licht im Osten blickt auf ein intensives Jahr zurück. Die lokalen Partner in der Ukraine versorgen Bedürftige seit dem 1. Kriegstag mit dem Nötigsten. Dank der Grosszügigkeit vieler Menschen in der Schweiz konnten wir den Ukrainern ganz praktisch helfen. Lade das PDF mit Neuigkeiten und Gebetsanliegen herunter, um in deiner Kirchgemeinde oder Gebetstreffen über die Arbeit von Licht im Osten zu informieren. Die Ukraine ist weiterhin auf unsere Hilfe angewiesen!

PDF Medienmitteilung
Weitere Neuigkeiten

Was dich auch interessieren könnte:

2 Jahre Krieg in der Ukraine - Lokale Partner danken der LIO-Familie!

2 Jahre. Der Krieg in der Ukraine scheint kein Ende zu nehmen. Unsere lokalen Partner danken der LIO-Familie für die treue Unterstützung. Schau das Video an:

Reise mit LIO in den Osten!

Was erlebt man bei einem Einsatz mit Licht im Osten? Dieses Jahr bieten wir ein Familien-Einsatzcamp, eine Erlebnisreise und zwei Päckli-Verteilreisen an:

LIO-Partner Vlad wurde in Awdijiwka bei einem Drohnenangriff verletzt!

Unser langjährige Partner wurde am 6. Februar 2024 während einem Evakuierungseinsatz am Bein verletzt. Dennoch erlebte er enorme Bewahrung! Wir helfen Vlad: