Projekt „In jedes Haus…“

Balkan und Südosteuropa
,
Moldawien
,
Rumänien
,

Projektziel

Das Projekt „In jedes Haus…“ (PJH) fördert die systematische Verteilung von christlicher Literatur in zwölf Ländern. Unsere lokalen Partner auf dem Balkan und in Südosteuropa bringen das gedruckte Evangelium in jedes Haus. 2021 wurden 2,6 Millionen Haushalte auf dem Balkan erreicht – eine grosse, segensreiche Aufgabe! Das Ziel: Jeder Haushalt soll die Frohe Botschaft hören!

Projektbeschrieb

Projekt „In jedes Haus…“

Kreativität und Eigeninitiative sind uns sehr wichtig. Für jede Region überlegen sich einheimische Landesleiter die beste Verteilstrategie und organisieren eine gute Nachbetreuung. Sie schulen und motivieren Christen und lokale Gemeinden, das Evangelium systematisch und kreativ zu verbreiten. Die freiwilligen Mitarbeiter sind zu unterschiedlichen Jahreszeiten und Anlässen mit verschiedenen Traktaten unterwegs.

Menschen auf Gottes Wort hinweisen

Valentinstag ist ein konsumorientierter Tag. Die Vermarktung des Themas «Liebe» bringt jedes Jahr viel Geld ein. Gleichzeitig ist es für unsere Partner eine gute Gelegenheit auf die grösste Liebestat aufmerksam zu machen: Gott sendet seinen Sohn und lässt ihn am Kreuz für unsere Schuld sterben. Kreative Aktionen bieten Möglichkeiten, Menschen auf Gott aufmerksam zu machen. Der 8. März ist in Osteuropa ein wichtiger Tag: Es ist Frauentag! Als Dankeschön für die täglichen Arbeiten beschenkt man die Frauen mit Blumen. PJH-Teams sind mit besonderen Blumen unterwegs: Mit jeder Rose oder Nelke wird die evangelistische Botschaft verteilt. Dadurch bringen die Freiwilligen den Frauen nicht nur eine kurzfristige Freude, sondern die ewige Hoffnung des Evangeliums. Im Frühling werden in einigen Projektländern Blumen- und Gemüsesamen verteilt. Auch bei diesen Aktionen wird auf die Gute Nachricht hingewiesen. Die Samen zeigen symbolisch auf, was Gottes Wort im Leben einer Person bewirken kann. Auch zum herbstlichen Erntedankfest und in der Weihnachtszeit weisen unterschiedlichste Aktionen auf Gottes Gute Nachricht hin.

Ich liebe mein Volk und wünschte mir, dass möglichst viele Menschen Jesus Christus kennenlernen.

In folgenden Ländern unterstützt Licht im Osten die Literaturarbeit in Zusammenarbeit mit «Every Home for Christ», einer Organisation mit Hauptsitz in den USA: Albanien, Nordmazedonien, Griechenland, Bulgarien, Montenegro, Serbien, Kosovo, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Slowenien, Rumänien, Moldawien.

Lilibeth und Branimir sind die neuen Landesleiter vom Projekt „In jedes Haus…“ in Serbien.

PJH Serbien

Branimir Plavsic ist seit Februar 2021 der neue Landesleiter vom Projekt „In jedes Haus…“ in Serbien. Mit dankbarem Herzen schaut er auf die vergangenen Monate zurück. Lies im info-Bericht von anfänglichen Zweifeln und Gottes Fügung.

Das Blumenprojekt von PJH bringt Hoffnung.

PJH Blumenprojekt

Die Covid-Situation ist nicht nur eine gesundheitliche Krise, sondern auch immer mehr eine gesellschaftliche und wirtschaftliche. Viele Menschen auf dem Balkan haben ihre Hoffnung verloren. Das Blumen- und Samenprojekt unserer PJH-Arbeit weist die Menschen auf die wahre Hoffnung in Jesus hin!

Kinder erhalten zum Schulstart Geschenke.

PJH Bulgarien

Es gibt viele Gründe ihm zu danken – auch mitten in einer globalen Pandemie. In Bulgarien nutzten Pavel und sein Team diese Zeit, um Menschen auf das Evangelium hinzuweisen. Lies im info-Bericht mehr dazu.

Jetzt Pate werden
Möchtest du das Projekt langfristig als Pate unterstützen?
Jetzt helfen
Möchtest du im Osten einen Unterschied machen?